Mobilität und öffentlicher Verkehr

Wir versuchen alle, unsere Ziele möglichst schnell, ökonomisch und ökologisch zu erreichen. Wie kann man diesen Ansprüchen gerecht werden, ohne kostspielige Investitionen in ein Strassennetz, das an seine Grenzen stösst?

Ich kümmere mich seit Langem persönlich darum, die Verbindungen im öffentlichen Nahverkehr zu verbessern. Zum Beispiel habe ich bei der SBB für das regelmässigen Anhalten der Züge im Bahnhof von Champ-Pittet bei Yverdon durchgesetzt. Diese Haltestelle bedient die Ingenieurschule, das Gymnasium des nördlichen Kantons Waadt und das Pro Natura Zentrum.

Als Mitglied des CUTAF habe ich dazu beigetragen, die Transportkosten in der Agglomeration massgeblich zu senken. Als Gemeinderätin habe ich dafür gesorgt, dass die Linie 5 bis an den Bahnhof von Villars-sur-Glâne verlängert wurde.

Als Präsidentin der "Kommission für regionale Raumplanung und Mobilität" setzte ich mich dafür ein, einen Richtplan zu entwickeln, der die Verkehrsproblematik in der Agglomeration umfassend verbessert.

JPEG - 30.6 kB

Im Staatsrat werde ich die Notwendigkeit eines nachhaltigen Investitionsrogramms für einen modernen Nahverkehr vertreten. Im Gegensatz zu anderen Kantonen verfügt im Kanton Freiburg jeder Bezirkshauptort über eine Eisenbahnverbindung mit Ausnahme von Tafers, welches von Freiburg und Düdingen per Bus erreichbar ist. Ausgehend von diesen Bahnhöfen, liesse sich das Shuttlebussystem verbessern, um die Umgebung besser zu versorgen.

Im Übrigen halte ich es für angebracht Folgendes einzurichten:
• Eine S-Bahn in der Agglomeration.
• Ein benutzerfreundlicher Service (Automaten, Fahrplanauskunft,…)
• Eine Verdoppelung der Takte auf bestimmten Linien (z.B. Romont-Fribourg-Estavayer-Yverdon)
• Attraktive Park&Ride Parkplätze, die über häufige Verbindungen ein schnelles Erreichen des Ziels möglich machen.
• Ausreichend Mobility Car-Sharing Angebote zur Ergänzung des ÖV.
• Förderung von Verkehrsmitteln mit geringer Lärm- und Verkehrsbelastung.
• Fahrradfahrern und Fussgängern muss ein sicheres und schnelles Vorankommen gewährleistet sein, sei es, um am Zielort anzukommen, oder um den öffentlichen Nahverkehr zu erreichen.